•  
  •  

Unsere Mietbedingungen:


Eigentum:         Das Mietgerät bleibt während der ganzen Mietdauer ausschliesslich     
                           Eigentum des Vermieters. 

Verwendung:   Die Wartungs- und Betriebsarbeiten sind korrekt auszuführen.
_____________________________________________________________________________________________

Mietsätze :        Alle Mietsätze werden zu Tages / Wochen / Monatsansätzen berechnet.
                           Nutzungsdauer = 7 Std. pro Tag. Mehrstunden werden zu Std. Ansätzen verrechnet.
                           Auf Wunsch kann auch nach Betr. Std ( Min. 2 Betr. Std. / Tag) 
                           abgerechnet werden.

Zusätzliche
Kosten:             Treibstoffe: Werden zum aktuellen Tagespreis verrechnet. 
                           Transporte: Bring und Holservice aller Maschinen. Fragen Sie uns an.  

Reperaturen. Bei Samstagvermietungen  wird kein Reperaturservice                     ___________angeboten. ________________________________________________________________________________

Verrechnung:    Monatlich oder nach Absprache.Gefahrenübergang erfolgt bei Übergabe
                            des Mietgegenstandes.

Haftung:             Der Mieter ist verantwortlich sich nach geltendem Gesetz
                            zu instruieren über den Gebrauch von Mietgeräten:
                            Der Mieter haftet für Beschädigungen am Mietgegenstand.
                            Der Mieter ist verantwortlich für die nötigen Wartungsarbeiten.
                            Der Mieter ist verantwortlich bei Verlust o. Diebstahl des Mietgegenstandes.
                            Der Mieter haftet an Schäden gegenüber Dritten.
                            Der Vermieter haftet weder für Schäden, die durch den Betrieb des   
                            Mietgerätes entstehen, noch für Kosten durch Ausfall des Mietgerätes. 
_____________________________________________________________________________________________

Strassenfahrten Sind nur mit immatrikulierten Fahrzeugen gestattet und auf korrekt abgesperrten
Baustellen / Gerichtsstand Aarberg.
_____________________________________________________________________________________________

Wartungsarbeiten beschränken sich in der Regel auf die Kontrolle des Ölniveaus, Schmierung
und Betankung der Maschinen.                
_____________________________________________________________________________________________

Bevor Sie Grabarbeiten ausführen, klären Sie vorher ab,ob sich im Arbeitsbereich:
    
  • Installationen befinden                 
  • Elektrokabel                                     / Örtliche Gemeindebetriebe / Kraftwerk
  • Telefonleitungen                               / Swisscom / Cabelcom unsw.
  • Wasserleitungen                              / Örtliche Gemeindebetriebe/ Wasserwerk
  • Gasleitungen                                   / Örtlicher Gasnetzbetreiber/ Gaswerk
  • Kabel TV                                         / Örtlicher Kabelfernsehbetreiber

Sichern Sie Ihre Baustelle ab: Absperrung / Beleuchtung.
Betreten Sie keine ungesicherte, grössere Aushübe.
Halten Sie Unbefugte (z.Bsp. Kinder) von Ihrer Baustelle fern.
Lesen Sie die Betriebsanleitungen und Sicherheitsanweisungen
der jeweiligen Mietgeräte.    
Tragen Sie die nötige Schutzbekleidung:
 
  • Gehörschutz
  • Schutzbrille
  • Helm
  • Arbeitshandschuhe
  • Arbeitsschuhe

Bei Unfällen wird jegliche Haftung abgelehnt.